Céline Werdelis
 

«Es sind die Menschen und ihre Geschichten, die mich interessieren, mich neugierig machen und über die ich mehr erfahren möchte.» Céline mag es hinter die Kulissen und Fassaden der Menschen zu sehen. Dazu gehört auch unangenehme Fragen zu stellen und auch wortkarge Interviewpartner*innen zum Reden zu bringen.

Céline’s Vielseitigkeit war es, die sie dazu bewog, das Studium zur Lehrerin in Angriff zu nehmen. Als sie ein paar Jahre später beim SRF als Assistentin des Direktions-Stabs zum ersten Mal Radioluft schnupperte, beschloss sie fortan, ihren lang gehegten Traum einer Karriere als Moderatorin anzustreben. Sie absolvierte ein Praktikum bei Radio SRF Virus und begann nach einer längeren Südamerikareise die Moderationsausbildung bei toxic.fm und gleichzeitig die Diplomausbildung Journalismus am MAZ in Luzern.

Seit zwei Jahren moderiert Céline bei Radio 24 hauptsächlich die «Abig-Show» von 15.00 bis 20.00 Uhr. Ebenso kommt sie Samstags, im Tagesprogramm und als Produzentin zum Einsatz.

Nebst den Emotionen des Radioalltags liebt Céline die Musik. Sie macht selber Musik, besucht viele Konzerte und sie ist im Organisationskomitee des One of a Million Festivals in Baden.

@CELINEWERDELIS